Die Zukunft weiterbauen

Das Projekt der Ersatzneubauten in der Birs befindet in der Phase Baueingabe. Nach vielen Monaten intensiver Planung ist das Projekt für die neuen Liegenschaften soweit fortgeschritten, dass im Herbst 2020 das Baugesuch eingereicht werden konnte.

Eines der zentralsten Ziele und grösste Herausforderung ist es, bezahlbaren und gleichzeitig attraktiven Wohnraum zu schaffen, der den Bedürnissen der Bewohnerinnen und Bewohner gerecht wird. So wurde der Fokus auf die Flexibilität der Grundrisse und ein anpassbarer Ausbaustandard gelegt. Wir gehen einen Schritt weiter und bieten verschiedene Optionen an, die den Bedürfnissen der zukünftigen Genossenschafterinnen und Genossenschaftern gerecht wird.

So wurden bereits während der Planungsphase die Wünsche und Bedürfnisse der heutigen Bewohnerschaft miteinbezogen. Rückmeldungen aus einer Umfrage haben gezeigt, dass innerhalb der Siedlung bereits ein grosses Interesse am Neubau besteht. Schon Anfang 2020 wurde ein Workshop zum Thema der Gemeinschaftsräume durchgeführt. Die Bedürfnisse sind direkt in das Bauprojekt eingeflossen.

Das Wohnungsangebot sieht vielfältige Grundrisstypen und zusätzliche Raumangebote vor. Alle Wohnungen sind nach Osten und Westen ausgerichtet. Die Grundrisse sind so gestaltet, dass die Wohnungen möglichst effizient genutzt werden können. So können Wohnbereiche optional abgetrennt werden oder es können weitere, autonome Zimmer dazugemietet werden. Alle Wohnungen verfügen über grosszügige Balkone, die in den grossen und ruhigen Innenhof orientiert sind.

Stand heute ist geplant, mit den Abbruch- und Bauarbeiten im Frühjahr 2021 zu beginnen. Bezug der Wohnungen ist voraussichtlich im Frühjahr 2023. 

Bei Interesse melden Sie sich bei uns auf der Geschäftsstelle unter 061 311 24 73 oder kontaktieren Sie uns per Mail

Nach oben

Indem Sie diesen Hinweis schliessen oder mit dem Besuch der Seite fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Datenschutz